Nikolos Krisenstab

26.11.2020

Was haben wir gelacht, als die Trump-Supporter gegen Joe Bidens Wahlsieg Sturm-gebetet haben. In Österreich tät's sowas nie geben. Wir sind schließlich ein aufgeklärtes Land. Naja, vielleicht hat es die ein oder andere Freikirche während der Pandemie ein wenig übertrieben. Und ja, die Katholiken haben schon immer noch einiges an Einfluss. Und Geld. Aber bei der Gesetzgebung dürfen die nix mitzureden. Gut, der Nikolaus hat auch bei knapp 100.000 Infektionen keine Ausgangssperre. Aber was soll der schon anrichten. Dann wandert der halt von Haushalt zu Haushalt. So ansteckend ist Corona jetzt auch wieder nicht. Und irgendwer muss schließlich die Kinder traumatisieren, wenn es die Schule nicht machen kann. Schon verwunderlich, da kann man als Institution Jahrtausende lang immer auf der falschen Seite stehen und hat trotzdem noch Fans. Man muss fast froh sein um die USA, die auf unseren Wahnsinn konsequent einen draufsetzen.