Es ist 2021 und irgendwo diskutiert immer noch irgendwer übers Gendern. Bei den einen leidet die Sprache, bei den anderen die Tradition und bei den meisten die männliche Befindlichkeit. Da helfen auch keine Studien, die beweisen, dass das generische Maskulinum nicht als geschlechtsneutral gelesen wird oder die Verständlichkeit bei gegenderten...

Einer der wenigen Vorzüge des Lockdowns ist der Fakt, dass uns die "XY im Zeitalter der Digitalisierung"-Diskussionsrunden erspart bleiben. Kein Journalismus im Zeitalter der Digitalisierung, keine Demokratie im Zeitalter der Digitalisierung. Endlich Ruhe von den all-male-Panels, die über Instagram reden, als wäre die App nicht schon über ein...

Der Westen ist empathielos und eitel. Obwohl man sich hier für intelligent hält, verstehen Großteile der Bevölkerung immer noch nicht, warum sie sich gegen das Coronavirus impfen lassen sollten. Aber wer würde solche unintelligente Standpunkte vertreten? Rhetorische Frage, natürlich sind es vorwiegend Menschen über 50. Mal wieder versauen uns alte...

Schau auf mich, schau auf dich. Schau auf den Schitourismus. Und wenn du eine Schule siehst, dann schau weg. Über Bildung debattiert man bekanntlich nicht in diesem Land. Obwohl Schüler_innen seit über einem halben Jahr im Ausnahmezustand lernen müssen, strahlt die Liftlobby zurzeit von den Zeitungscovern. Wer will schon über die 20 Prozent der...

Heimfahren vermeiden. Ein Satz, den sich viele ausgezogene junge Menschen die letzten Monate über zum Motto gemacht haben. Die eigene Gesundheit durch mittelstrenges Befolgen der Covid-Maßnahmen gefährden? Lässt sich mit dem Gewissen vereinbaren - so schlimm wird es einen schon nicht erwischen. Aber das Virus zu Mama und Papa nachhause tragen? Puh....

... oh kommet doch all! Unser Messias persönlich, Sebastian Kurz, lässt heuer nicht nur den Nikolaus als wandelnden Superspreader sein Unwesen treiben. Nein - Auch ein Lockdown-freies Weihnachten ist uns vergönnt. Darum auf zum Weihnachtsfest bei Oma und Opa. Mit Hunger, in Festtagsstimmung und ja, vielleicht mit Corona. Aber halt auch mit dem...

In den letzten Monaten passierte nicht vieles, worüber man Witze machen könnte. Eigentlich gar nichts. Doch was macht jemand, dessen Job es ist witzig zu sein. Naja, scheinbar versucht man es einfach und hofft, dass es klappt. Dass das nicht funktioniert hat sich jetzt schon mehrmals bewiesen. Dieter Nuhr zum Beispiel war nie lustig, hat sich dazu...

Was haben wir gelacht, als die Trump-Supporter gegen Joe Bidens Wahlsieg Sturm-gebetet haben. In Österreich tät's sowas nie geben. Wir sind schließlich ein aufgeklärtes Land. Naja, vielleicht hat es die ein oder andere Freikirche während der Pandemie ein wenig übertrieben. Und ja, die Katholiken haben schon immer noch einiges an Einfluss. Und Geld....

Wer sich mal in Politik und Medien umschaut, dem wird eines auffallen. Alle sind alt.

Die Lockdown-Manie hat begonnen. Und mit ihr der obligatorische Kaufrausch. Diesmal ist es aber nicht das Klopapier, das in babyelefantengroßen Haufen aus den Drogerien gekarrt wird. Gesichtsmasken, Entspannungsbäder und Vitamintabletten füllen heute die Einkaufswägen der Entschlossenen - Lockdown Zwei steht nämlich ganz unter dem Motto...

Man ist verstimmt im Heiligen Land. Die Schikanonen sind hochgefahren, die Liftsessel poliert, die Pisten präpariert. Aber die Deutschen wollen einfach nicht kommen. Und das, obwohl man die Wordings für Ischgl so gut einstudiert hat - "alles richtig gemacht, wer hätt' wissen können, dass das ansteckend ist." Dem Westen fehlt also der Piefke. Und...

Auch wenn die neuen Corona-Regelungen in vielerlei Hinsicht problematisch sind, haben sie doch etwas Gutes an sich. Ab 7. November verschwindet endlich das Kinnschild aus dem öffentlichen Raum. Dieses niederträchtige Stück Plastik, das zum Sinnbild für die ganze österreichische Corona-Politik geworden ist. Ein Pflaster auf einer Fleischwunde. Ein...

Am  Laufenden bleiben!